Station 35

Grünkern-Ecke:

35a - Grünkerndarrenstraße

35b - Heimatcafé

35c - Grünkernschmaus

beim Heimatverein Altheim e.V. 

Finde den QR-Code an dieser Station!

35a - Grünkerndarrenstraße

Was gibt es.

An der 1250-Jahr-Feier öffnet der Heimatverein sein Grünkernmuseum und bietet Grünkernprobiererle an. Auf einem Acker in der Nähe wird Grünkern auf historische Art von Hand geschnitten, gerefft und zur historischen Darre transportiert, wo er gedarrt wird. Es wird historisches Handwerk, z.B. die Herstellung von Rechen zu sehen geben. Die Kinder dürfen Wäsche waschen wie früher und sich auf dem Strohspielplatz tummeln. Alle historischen Darren sind geöffnet.

Wer…

Heimatverein Altheim e.V. & VFB Altheim

35b - Grünkernschmaus

Was gibt es.

Die Küchenmannschaft des Heimatvereins bietet Grünkernspezialitäten wie ihren Klassiker, den vegetarischen Grünkernburger, vegetarische Chili con Grünkern, Grünkernwürste und Grobe Bratwürste an. Dazu reicht der VFB Altheim im Ausschankwagen kühles Bier, Wein und alkoholfreie Getränke.

Wer…

Heimatverein Altheim e.V. & VFB Altheim

35c - Heimatcafé

Was gibt es.

Im Heimatcafé gibt es Kaffee und Kuchen. Früher gab es schlechte Zeiten, in denen Kaffee rar war. Der Heimatverein bietet zum Probieren Muggefugg, Ersatzkaffe aus geröstetem Getreide. Als besonderes Special gibt es zur Erfrischung Grünkerneis aus heimischem Grünkern.

Wer…

Heimatverein Altheim e.V. & Kirchenchor Altheim & Freunde


Über den Heimatverein e.V.

Der Heimatverein Altheim e.V. wurde 1985 ins Leben gerufen, um die vor dem Zerfall stehenden Grünkerndarren im Hellerweg zu bewahren und zu restaurieren. Seither wurden zahlreiche Darren in mühevoller Arbeit mit viel Einsatz und Engagement sowie unter Aufwendung hunderter freiwilliger Helferstunden restauriert. Für seine Arbeit wurde der Verein 2017 mit dem Bürgerpreis der Denkmalstiftung Baden-Württemberg geehrt.

Seit der Gründung kamen viele weitere Aufgaben hinzu. Der Verein betreibt das Grünkernmuseum, in dem nach vorheriger Vereinbarung Führungen für Gruppen incl. Verköstigung angeboten werden. Jährlich erscheint der Heimatbrief, eine Zeitschrift, die als Chronik über die jeweils vergangenen Jahre berichtet. Der Heimatverein kümmert sich auch um den Erhalt der zahlreichen Altheimer Bildstöcke und informiert mit regelmäßig stattfindenden Bildstockwanderungen über diese Kunstdenkmale. Eine weitere Sparte sind die regelmäßig stattfindenden Kräuter- und Wörzbüschelwanderungen sowie Kochkurse mit Wildkräutern. Mit seiner Theatergruppe bietet der Heimatverein regelmäßig kurzweilige Unterhaltung. Er sichert Bildmaterial früherer Zeiten und präsentiert dies gelegentlich. Der Heimatverein beteiligt sich am Ferienprogramm für Kinder, schmückt jährlich den Osterbrunnen, pflegt einen Waldlehrpfad und Bombelöcherpfad im Noledornwald, bietet Ausflüge an und veranstaltet Feste. Jährlich wird auf einer der historischen Darren Grünkern gedarrt und mit einem kleinen Grünkernfest kombiniert.

Zur Website: Hier klicken